Zimmerbrand B3

Am frühen Samstag Abend wurde die Feuerwehr Moosburg zu einem Zimmerbrand mit Person in Gefahr alarmiert.

Nach erster Lageerkundung konnte schnell Entwarnung gegeben werden, das betroffene Zimmer stand nicht in Brand.

Die Rauchentwicklung wurde durch stark verbranntes Essen im Ofen ausgelöst, der Patient wurde dem Rettungsdienst übergeben.

Anschließend wurde die Wohnung noch mittels Überdrucklüfter durchlüftet und rauchfrei gemacht.

Abschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 1. Mai 2021 21:14
Mannschaftstärke 23
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge ELW 1
DLK 23/12
LF 16/12
LF 16/12
LF 8/6
Alarmierte Einheiten FF Moosburg
Rettungsdienst
Polizei