Praxisseminar Notfallrettung

20. November 2022
Übung
Die Brandbekämpfung bei Bränden in Gebäuden stellt eine zentrale und anspruchsvolle Maßnahme dar.

Trotz hoher taktischer wie auch technischer Standards ist das Gefährdungspotenzial im Atemschutzeinsatz überdurchschnittlich hoch. Daher nahmen am vergangenen Samstag drei Kräfte der Moosburger Feuerwehr am Praxisseminar Notfallrettung im Feuerwehrausbildungszentrum Zolling teil.

Ziel des Seminars war es die Einsatzkräfte in Rettungs- und Suchtechniken von vermissten oder verunglückten Feuerwehrkräften zu schulen. Das kann zum Beispiel bei Wohnhaus-, Zimmer- oder Kellerbränden der Fall, aber auch beim Austreten von Gasen sein.

Im Theorieteil des Workshops legten die Ausbilder großen Wert auf die Grundsätze beim Einsatz von Atemschutzgeräten und im Atemschutznotfall. Im praktischen Abschnitt mussten die drei Teilnehmer eine nachgestellte Notsituation abarbeiten und konnten ihre Fähigkeiten als Sicherheitstrupp ausbauen.