Moosburger Feuerwehr tritt zur Leistungsprüfung an

21. November 2021
Prüfung
Neun Feuerwehrmitglieder der Moosburger Feuerwehr absolvierten die Leistungsprüfung „Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ mit Erfolg.

Vergangenen Freitag hatte sich eine Gruppe der Prüfung zum Leistungsabzeichen in „Technischer Hilfeleistung“ mit einem erfolgreichen Ergebnis unterzogen. Angeleitet wurden sie vom Löschmeister Christian Gunesch und Zugführer Jens Thorn, welche sich die letzten Wochen um die optimale Vorbereitung der neun Teilnehmer gekümmert haben. Als Schiedsrichter bewerteten diese Arbeit ein dreiköpfiges Schiedsrichterteam des Landkreises. Hierbei galt es nicht nur die Gruppe zu bewerten, sondern auch – abhängig von der angestrebten Stufe – die Leistung der einzelnen Teilnehmer herauszufordern und zu werten. Die Gruppenaufgabe stellte hierbei eine Einsatzübung da.

Zuerst erfolgte jedoch die Abarbeitung der Zusatzaufgaben Gerätekunde jeweils als Einzelprüfung, wobei jeder Teilnehmende die Lagerungsorte zweier Gerätschaften bei geschlossenen Geräteraumverschlüssen benennen musste. Der Gruppenführer musste währenddessen einen Fragebogen abarbeiten.


Die eigentliche Einsatzübung


Nun folgte die eigentliche Einsatzübung. Hierbei galt es einen simulierten Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person bei Nacht zu bewältigen. Neben der Verkehrsabsicherung und dem Ausleuchten der Unfallstelle mittels Flutlichtstrahler wird der hydraulische Rettungssatz benötigt, bestehend aus Rettungsschere und -spreizer, Rettungszylinder und Glasmanagement. Zudem musste der Brandschutz sichergestellt werden. Die Arbeit der Teilnehmer musste daher zwar schnell, aber auch geordnet und fehlerfrei ablaufen. Die dafür vorgegebene Rüstzeit betrug lediglich 300 Sekunden.
Die Schiedsrichter bescheinigten der Gruppe eine sehr gute Leistung, wodurch im Anschluss den einzelnen Teilnehmer als Dankeschön für die geopferte Freizeit und die erbrachte Leistung, ein entsprechendes Leistungsabzeichen verliehen wurde. Die Teilnehmer: Florian Brülbeck Stufe 1, Max Brülbeck Stufe 1, Vitus Kühnl Stufe 1, Maximilian Littmann Stufe 1, Lena Mayerhofer Stufe 1, Josef Mayer Stufe 3, Dennis Odenwald Stufe 1, Christian Schafhauser Stufe 2, Thomas Stadler Stufe 2.