Erst- und Wiederholungsunterweisungen

28. Oktober 2019
Übung
Erst- und Rezertifizierung der Bahnerdungsberechtigten.

Die Feuerwehr Moosburg a. d. Isar hält einen Bahnerdungssatz vor, welcher aufgrund der im Einsatzgebiet vorhandenen elektrisch betriebenen Bahnstrecke notwendig ist. Daher absolvierten in den letzten Wochen mehrere Einsatzkräfte eine Grund- bzw. eine Wiederholungsschulung für Bahnerdungsberechtigte.

Insgesamt konnten drei Einsatzkräfte den Grundlehrgang „Bahnerden“ besuchen, welche über den Aufbau, die wesentlichen Bauteile der Oberleitungsanlage und die daraus resultierenden Gefahren aus der Oberleitung, der Bahnerdung und der Rückstromführung unterrichtet wurden.

Selbstverständlich wurde neben den theoretischen Grundlagen auch eine praktische Einweisung in die Bahnerdungsgeräte durchgeführt. Abschließend erfolgte ein Praxistraining im Bahnhof Freising, womit die neuen Bahnerder auch die praktische Prüfung bestanden haben und das Team der Bahnerdungsberechtigten erfolgreich ergänzt.

Da die Berechtigung zum Bahnerden lediglich eine Gültigkeit von zwei Jahren hat, war für mehrere Mitglieder eine Wiederholungsunterweisung notwendig. Im Rahmen dieser Unterweisung wurden unter anderem die wichtigsten technischen Grundsätze zur Bahnerdung, Änderungen und Erneuerungen im Richtlinienwerk der Deutschen Bahn zur Bahnerdung, als auch ein Praxistraining im Bahnhof Freising durchgeführt.