Tag der offenen Tür

28. April 2019
Event
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Moosburg

Am Sonntag, den 28.04. war es endlich soweit, der Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Moosburg hat stattgefunden. Getroffen haben wir uns bereits um 10:00 Uhr vormittags um unsere Fahrzeuge aufzustellen und alles für einen unvergesslichen Tag vorzubereiten.


Pünktlich um 12:30 Uhr sind bereits zahlreiche Besucher erschienen und es war für groß und klein so einiges geboten. Angefangen von unseren Einsatzfahrzeugen, die besichtigt werden konnten und von unseren Kameraden und Kameradinnen ausführlich erklärt wurden. Des Weiteren wurden Führungen durch unser Gerätehaus angeboten, die unsere Räumlichkeiten zeigten und diese detailreich erklärt wurden.


Ergänzend zu unseren Fahrzeugen mit denen wir täglich unseren aktiven Dienst bestreiten, gab es noch unseren historischen Löschzug zu bestaunen. Dieser besteht aus einem Tanklöschfahrzeug, einem Löschgruppenfahrzeug und einem Einsatzleitwagen. Besonderes Highlight war hier das auch unsere alte Drehleiter mit dabei war, die von unseren ALF Mitgliedern besondere pflege und Fürsorge erhält, da es sich um das älteste Fahrzeug im historischen Fuhrpark handelt.


Die größten Programmpunkte waren unter anderem der Löschtrainer, der von unserer Jugendfeuerwehr betreut wurde, sowie die vorgeführten Übungen.
Zum einen gab es eine Drehleiterrettung zu sehen bei der eine Person über die Krankentragehalterung unserer Drehleiter aus dem 2. OG sicher gerettet wurde. Dies wird in der Praxis oft verwendet, da manche Treppenhäuser sehr verwinkelt sind.
Bei der zweiten Übung, die es zu bestaunen gab handelte es sich um eine technische Hilfeleistungsübung. Eine Person war in einem Unfallfahrzeug eingeklemmt und musste von den Floriansjüngern befreit werden. Hierbei wurde eindrucksvoll die sogenannte "Oslo Methode" präsentiert bei der das Fahrzeug mit angeschlagenen Ketten auseinandergezogen wird.


Gegen 17 Uhr endete der Tag der offenen Tür in unserem Gerätehaus und wir möchten uns nochmals bei allen Besuchern bedanken für das große Interesse an unserer Arbeit.