THL 3 - Verkehrsunfall BAB 92

Die Feuerwehren aus Langenpreising und Moosburg a.d. Isar wurden in den frühen Morgenstunden zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen den Autobahnanschlussstellen Moosburg-Süd und Erding in Fahrtrichtung München alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ein PKW von der Fahrbahn abgekommen ist. Die kurz darauf eingetroffenen Einsatzkräfte mussten feststellen, dass der Fahrzeugführer des PKW in seinem Fahrzeug eingeklemmt war. In Absprache mit dem Rettungsdienst und dem anwesenden Notarzt führten die Floriansjünger eine technische Rettung durch. Hierfür musste ein seitlicher Zugang geschaffen werden. Nur so konnte der Fahrzeugführer aus seinem Fahrzeug gerettet werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen. Parallel dazu sperrten Moosburger Kräfte die Autobahn auf Höhe der Anschlussstelle Moosburg-Süd ab und leiteten den Verkehr aus. Anschließend nahmen die Einsatzkräfte auslaufende Betriebsstoffe auf und unterstützen die Aufräumarbeiten.

 Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt, zur Unfallursache ermittelt die zuständige Verkehrspolizeiinspektion Freising.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 26. Juli 2021 04:14
Mannschaftstärke 21
Einsatzdauer 2 Stunden
Fahrzeuge ELW 1
LF 16/12
GW-L2
RW
VSA
Alarmierte Einheiten FFW Moosburg a.d. Isar
FFW Langenpreising
Kreisbrandinspektion
Rettungsdienst
Polizei