B3 - Zimmerbrand mit Personen in Gefahr

Um kurz nach 22:00 Uhr ereignete sich ein Brand in einem Wohngebäude mit “Personen in Gefahr“ in der Moosburger Gärtnerstraße. Unverzüglich machte sich der komplette Löschzug der Moosburger Floriansjünger auf den Weg zur Einsatzstelle. Bereits während der Anfahrt rüsteten sich mehrere Trupps mit schwerem Atemschutzgerät aus.

Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass sich bereits mehrere Personen in rettungsdienstlicher Versorgung befanden. Da nicht auszuschließen war, ob weitere Personen in Gefahr sind, wurde das entsprechende Objekt durchsucht. Hierzu konnte parallel auch „Feuer aus“ gemeldet werden. Im Anschluss standen noch umfangreiche Belüftungsmaßnahmen an.

Zur Schadenshöhe, als auch zum Gesundheitszustand der verletzten Personen kann von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 3. November 2020 22:01
Mannschaftstärke 22
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge ELW 1
DLK 23/12
LF 16/12
LF 8/6
Alarmierte Einheiten FFW Moosburg a.d. Isar
Rettungsdienst
Polizei