B3 - Brand mit Personen in Gefahr

Um kurz nach 18:30 Uhr ereignete sich ein Brand eines Wohngebäudes mit “Person in Gefahr“ in der Moosburger Saliterstraße. Obwohl es sich um ein leerstehendes Gebäude handelte, machte sich der komplette Löschzug auf den Weg zur Einsatzstelle. Insbesondere konnte kein Personenschaden ausgeschlossen werden. Daher rüsteten sich bereits auf Anfahrt mehrere Trupps mit Pressluftatmer aus.

Vor Ort konnte glücklicherweise festgestellt werden, dass keine Personen in Gefahr sind und durch einen Passanten die ersten Löschversuche unternommen wurden. Daher konnte vom Brand alsbald „Feuer aus“ gemeldet werden.

Zur Schadenshöhe kann von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 21. Oktober 2020 18:31
Mannschaftstärke 22
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge LF 16/12
Alarmierte Einheiten FFW Moosburg a.d. Isar
Kreisbrandinspektion
Rettungsdienst
Polizei