THL - Hubschrauberlandung absichern

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Moosburg wurden zur Unterstützung der Landung eines Rettungshubschraubers alarmiert.

Dieser wurde aufgrund eines Rettungsdiensteinsatzes benötigt.

Seitens der Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden Maßnahmen zur Einrichtung und Sicherung des Landeplatzes eingeleitet, als auch Maßnahmen zur Sicherstellung des Brandschutzes vorbereitet.

Letztlich fand jedoch keine Landung statt, da seitens des Landrettungsdienstes ein bodengebundener Transport durchgeführt wurde.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 20. August 2020 19:04
Mannschaftstärke 20
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge MZF
ELW 1
LF 16/12
Alarmierte Einheiten FFW Moosburg a.d. Isar
Rettungsdienst