THL - Unterstützung Rettungsdienst mit Drehleiter

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr wurden zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.

Vor Ort war bereits ein Team des Rettungsdienstes bei der medizinischen Versorgung tätig. Um die medizinischen Maßnahmen zu unterstützen bzw. einen anschließenden Transport zu gewährleisten, wurde die Moosburger Drehleiter angefordert.  

Hiermit konnte eine entsprechende schonende Rettung für die Person gewährleistet werden.

Nach der Übergabe an den Rettungsdienst konnten die Moosburger Kräfte einrücken.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 10. August 2020 10:02
Mannschaftstärke 12
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge DLK 23/12
LF 16/12
Alarmierte Einheiten FFW Moosburg a.d. Isar
Rettungsdienst