THL 1 - Unaufschiebbare Sicherungs- und Verschalungsarbeiten

Um kurz nach Mitternacht wurden die Einsatzkräfte zu provisorischen Sicherungs- bzw. Verschalungsarbeiten alarmiert, welche aufgrund eines vorausgegangenen Einsatzes der Polizei zurückzuführen war.

Im Rahmen dieses Einsatzes wurden auch die Maßnahmen des ebenfalls anwesenden Rettungsdienstes in Form der Tragehilfe unterstützt.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 11. April 2020 01:03
Mannschaftstärke 18
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge MZF
LF 16/12
Alarmierte Einheiten FFW Moosburg
Rettungsdienst
Polizei