THL - Hubschrauberlandung absichern

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Moosburg und Thonstetten wurden zur Unterstützung der Landung des Christoph München alarmiert.

Dieser wurde aufgrund einem vorrausgegangen Rettungsdiensteinsatz benötigt.

Seitens der Einsatzkräfte der Feuerwehren wurde ein Landeplatz vorbereitet und der Brandschutz sichergestellt.

Nach Abflug des Hubschraubers konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzkräfte wieder einrücken.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 29. Februar 2020 12:46
Mannschaftstärke 11
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge ELW 1
LF 16/12
Alarmierte Einheiten FFW Moosburg a.d. Isar
FFW Thonstetten
Rettungsdienst
Christoph München