B 1Nächster

THL - Schwerer Verkehrsunfall

In den Nachmittagsstunden wurden die Einsatzkräfte zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Unverzüglich nach Eingang dieses Alarms machten sich die Einsatzkräfte auf den Weg zur Einsatzstelle.

Vor Ort stellte sich die Lage so dar, dass zwei PKW’s am Unfallhergang beteiligt waren.

Seitens der Moosburger Einsatzkräfte mussten neben Löscharbeiten an einem der Unfallfahrzeuge, auch eine technische Rettung durchgeführt werden. Letztere Maßnahme war notwendig, um eine für den Patienten schonende Befreiung aus dem Unfallauto zu gewährleisten.

Parallel hierzu wurden medizinische Maßnahmen durch den Rettungsdienst getroffen, welche wir einleiteten bzw. unterstützten.

Da im Laufe des Einsatzes ein Rettungshubschrauber hinzugezogen wurde, übernahmen wir die hierfür notwendigen Maßnahmen zur Sicherung des Landesplatzes und des Brandschutzes.

Letztlich wurden durch die Moosburger Einsatzkräfte noch die notwendigen Betriebsstoffe gebunden, als auch Verkehrslegende Maßnahmen eingeleitet, welche bis zum Abschluss der Unfallaufnahme und der Räumung der Unfallstelle aufrecht erhalten wurden.

 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 16. November 2019 14:41
Mannschaftstärke 30
Einsatzdauer 4
Fahrzeuge MZF
ELW 1
LF 16/12
GW-L2
RW
VSA
Alarmierte Einheiten FFW Moosburg a.d. Isar
Freising Land 4/1
Rettungsdienst
Christoph 1
Polizei