Brand Hecke

Die Feuerwehr Moosburg wurde zu einem Heckenbrand alarmiert.

Ab ca. halbem Anfahrtsweg war eine "Anfahrt auf Sicht" zur Einsatzstelle möglich.

Es standen ca. 3m der betroffenen Hecke in Flammen und die Bewohner des Hauses hatten schon mit ersten Löschversuchen begonnen.

Ein Trupp unter schwerem umluftunabhängigem Atemschutz und einem C-Rohr übernahm die Löscharbeiten. Parallel wurde eine Wasserversorgung aus einem Unterflurhydranten aufgebaut um den Nachschub an Löschmittel zu gewährleisten. 

Mittels Wärmebildkamera wurde abschließend die betroffenen Stellen nochmals auf Glutnester kontrolliert und ggf. erneut abgelöscht.


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 21. Juni 2019 16:57
Mannschaftstärke 12
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge TLF 24/50
LF 16/12
Alarmierte Einheiten FF Moosburg
Polizei