THL Bahn

Ein größerer Baum viel in die Stromleitungen der DB, ein Zug (Flughafenexpress) konnte eine Notbremsung nicht mehr rechtzeitig einleiten und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in den Baum. Der Zug blieb auf offener Strecke stehen und durch den alarmierten Bahnmanager dann die Feuerwehr hinzugezogen.

Zuerst wurde die Einsatzstelle erkundet, da sie in einem sehr schlecht zugänglichem Bereich war. Anschließend wurde durch die Feuerwehr die LKW Rettungsplattform am Zug Instellung gebracht und mit mehreren Steckleiterteilen eine Art Treppe über den Bahndamm zur Straße nach unten gebaut und mit Leinen gesichert.

Als der bestellte Bus für die Fahrgäste eintraf, begannen wir mit der Evakuierung und führten die 64 Passagiere mit ihrem Gepäck sicher nach unten zum Bus. Da nicht alle in einem Bus platz hatten, fuhren wir die restlichen Passagiere des Zuges noch mit unserem MTW zum Moosburger Bahnhof. Der Einsatz endete dann bereits in der Dunkelheit und die Einsatzstelle wurde an das Bahnpersonal übergeben.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 10. Juni 2019 20:16
Mannschaftstärke 30
Einsatzdauer 2,0
Fahrzeuge MZF
ELW 1
LF 16/12
LF 16/12
RW
Alarmierte Einheiten FFW Moosburg,
Bahnmanager,
BRK,