Gasaustritt

Die Feuerwehr Moosburg wurde zu einem Gasaustritt im Gebäude alarmiert.

Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte kontrollierte ein Trupp unter schwerem umluftunabhängigem Atemschutz das Gebäude und den betroffenen Bereich mit unserem Gasmessgerät.

Hierbei konnten keine Grenzwertüberschreitungen festgestellt werden.

Parallel wurde im Innenhof des Gebäudes ein Löschangriff aufgebaut, um den Brandschutz sicherzustellen.

Die Fachkräfte vom Gasversorger wurden ebenfalls mit alarmiert und nach abschließender Kontrolle und Freimessung des Gebäudes durch den Gasversorger konnte sich die Feuerwehr Moosburg wieder auf den Rückweg machen.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 20. Februar 2019 21:48
Mannschaftstärke 23
Einsatzdauer 2 Stunden
Fahrzeuge ELW 1
DLK 23/12
LF 16/12
LF 8/6
Alarmierte Einheiten FF Moosburg
Rettungsdienst
Polizei