Brand Gartenhaus

Die Feuerwehr Moosburg wurde am frühen Abend zu einem Brand einer Gartenhütte mit Person in Gefahr alarmiert.

Nach erster Lageerkundung konnte schnell Entwarnung gegeben werden, es brannte ein Unterstand und diverse Holzteile und die Lage Person in Gefahr konnte nicht bestätigt werden.

Der Brand wurde von einem Trupp unter schwerem umluftunabhängigem Atemschutz mittels C-Rohr gelöscht, des Weiteren wurde das Brandgut mehrmals gewendet um alle Glutnester ablöschen zu können. Das gesamte betroffene Gebiet wurde schlussendlich noch mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Die Einsatzstelle wurde anschließend der Polizei übergeben.


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 14. Dezember 2018 19:37
Mannschaftstärke 23
Einsatzdauer 2 Stunden
Fahrzeuge ELW 1
DLK 23/12
LF 16/12
LF 8/6
Alarmierte Einheiten FF Moosburg
Polizei
Rettungsdienst