Verkehrsunfall

Die Feuerwehr Moosburg wurde zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw gerufen.

Die Unfallstelle wurde gesichert und mittels Stativ und Strahler ausgeleuchtet

Nach der Unfallaufnahme der Polizei konnten die Fahrzeuge auf einen gegenüberliegenden Parkplatz geschafft werden, dabei ist aufgefallen das sich die Anhängerkupplung des vorderen Fahrzeuges massiv in der Karosserie des hinteren Fahrzeuges verhangen hatte. Die beiden Unfallfahrzeuge konnten nur mittels Winkelschleifer von der Feuerwehr getrennt werden.

Anschließend wurde die Fahrbahn grob von Trümmerteilen gereinigt und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 4. Dezember 2018 16:55
Mannschaftstärke 12
Einsatzdauer 2 Stunden
Fahrzeuge MZF
LF 16/12
Alarmierte Einheiten FF Moosburg
Polizei
Rettungsdienst