Gasaustritt

Durch Erdarbeiten mit einem Spiralbohrer wurde eine Gasleitung beschädigt. Die Einsatzstelle wurde von der Feuerwehr und Polizei weiträumig abgesperrt. Ein Moosburger Trupp nahm eine Messung mit dem Mehrfachspürgerät vor. Hierbei konnte kein explosionsfähiges Gemsich festgestellt werden. Nach der Messung rückten die Moosburger Kräfte wieder in Richtung Heimat ab.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 8. März 2018 11:47
Mannschaftstärke 11
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge ELW 1
LF 16/12
Alarmierte Einheiten FF Moosburg
FF Eching/Kronwinkel
FF Viecht
FF Berghofen