Wasserschaden im Gebäude

Auf Anforderung der Polizei, wurde die Feuerwehr Moosburg zu einem Wasserschaden im Gebäude alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Moosburg am Einsatzort eintrafen, wurde ein starker Wasseraustritt bereits aus der Eingangstür festgestellt. Durch die Polizei Moosburg wurde der Hauseigentümer telefonisch verständigt und zur Einsatzstelle bestellt. Als der Eigentümer eintraf und die Haustür aufsperrte, wurde die Lage im Haus erkundet und ein geplatztes Wasserrohr als Auslöseursache festgestellt. Die Feuerwehr Moosburg drehte den Wasserhaupthahn zu und schalteten das Haus stromlos. Seitens der Feuerwehr Moosburg war kein weiteres Eingreifen mehr nötig, da das Wohnhaus demnächst abgerissen wird. 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 3. März 2018 17:47
Mannschaftstärke 20
Einsatzdauer 0,5 Stunden
Fahrzeuge MZF
ELW 1
LF 16/12
Alarmierte Einheiten FF Moosburg
Polizei