Verkehrsunfall mit LKW

Die zuerst und örtlich alarmierte Ortsfeuerwehr Inkofen forderte aufgrund der speziellen Einsatzsituation die Feuerwehr Moosburg mit dem Ladekran und Rüstwagen nach. Aus bislang unbekannter Ursache kam ein LKW, beladen mit neuen Haushaltsgeräten von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Rettungsdienst versorgte den verunfallten LKW Fahrer und brachte diesen in ein umliegendes Krankenhaus. 

Von der Feuerwehr Inkofen wurde die Straße komplett gesperrt und die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Nach kurzer Beratung der Einsatzkräfte konnte der Rüstwagen und das Löschgruppenfahrzeug ohne Eingreifen wieder in das Feuerwehrgerätehaus zurückkehren. Der Moosburger Kran und der Einsatzleitwagen blieben noch zur Unterstützung der Inkofener Einsatzkräfte an der Einsatzstelle. Nach dem Eintreffen des Bergeunternehmens und einer erneuten Beratung, war auch kein Eingreifen der restlichen Moosburger Kräfte mehr nötig. 

Zum Art und Umfang der Verletzungen des LKW Fahrers, ebenso zur Schadenshöhe kann Seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 15. Februar 2018 17:23
Mannschaftstärke 18
Einsatzdauer 2,5 Stunden
Fahrzeuge ELW 1
LF 16/12
LKW
RW
Alarmierte Einheiten FF Moosburg
FF Inkofen
Rettungsdienst
Polizei
Kreisbrandinspektion Freising