Verdächtige Rauchentwicklung

Die Feuerwehr Moosburg wurde mit dem Stichwort B3 mit Personen in Gefahr alarmiert. Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung im 4. OG mit gefährdeter Person. Als die ersten Einsatzkräfte am Einsatzort eintrafen und die Lage sichteten, konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Bei der gemeldeten Rauchentwicklung handelte es sich um angebranntes Essen auf einem Herd. Das Brandgut wurde ins freie gebracht und anschließend Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Nach den Belüftungsmaßnahmen konnte die Wohnung wieder dem Mieter Übergeben werden. 


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfönger
Einsatzstart 9. Dezember 2017 16:24
Mannschaftstärke 23
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge MZF
DLK 23/12
LF 16/12
LF 8/6
Alarmierte Einheiten FF Moosburg
Kreisbrandinspektion
Rettungsdienst
Polizei