Verkehrsunfall

Als sich unser Tanklöschfahrzeug gerade auf Maschinistenausbildung in Richtung Gewerbegebiet Degernpoint befand, kam die 2 köpfige Besatzung zu einem Verkehrssunfall auf der Büchlkreuzung. Als erste Maßnahme sicherte die Besatzung die Unfallstelle mit dem Einsatzfahrzeug ab. Noch vor Eintreffen der alarmierten Polizei, sondierten wir die Einsatzlage und stellten fest, dass bei dem Verkehrsunfall 4 Personen leicht verletzt wurden. Darunter auch zwei Kinder. Als die Polizei an der Einsatzstelle eintraf, wurde den Polizeibeamten dies mitgeteilt und die Alarmierung des Rettungsdienstes veranlasst. Ein zufällig sich auf der Rückfahrt nach Erding befindlicher Rettungswagen wurde mit in das Einsatzgeschehen zur Versorgung der Patienten eingebunden. Da das Verkehrsaufkommen immer größer wurde, wurde von der TLF Besatzung über Funk via der Leitstelle Erding eine weitere Einheit der Feuerwehr Moosburg zur Verkehrslenkung nachgefordert. Vom Abschleppdienst wurden die beiden Unfallfahrzeuge geborgen. Anshließend wurde von der Feuerwehr Moosburg die Einsatzstelle der Polizei übergeben. 


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 6. Oktober 2017 20:00
Mannschaftstärke 20
Einsatzdauer 1
Fahrzeuge MZF
TLF 24/50
LF 16/12
Alarmierte Einheiten FF Moosburg
Rettungsdienst
Polizei